Federführung des Nationalen Ausbildungspaktes

Im Tandem haben der BFB und das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) ab 1. September für ein halbes Jahr die Federführung des Nationalen Paktes für Ausbildung und Fachkräftenachwuchs inne. Die Stabübergabe an die nächsten Verantwortlichen findet dann im Verlauf des Februars 2014 statt. Der Zusammenschluss zwischen deutscher Wirtschaft und Bundesregierung, dem der BFB seit 2007 angehört, hat zuletzt im Oktober 2010 beschlossen, den Pakt bis Ende 2014 fortzusetzen. Ob der Pakt verlängert wird, entscheidet sich bis zum Jahresende und hängt auch vom Koalitionsvertrag der kommenden Bundesregierung ab.

Ein zu erarbeitender Verlängerungsvertrag für den Nationalen Ausbildungspakt stünde dann auch auf der Agenda des nächsten öffentlichkeitswirksamen Treffens des Lenkungsausschusses, dem Spitzengremium des Paktes, das für Anfang Februar 2014 geplant ist. Diese Sitzung wird wie die weiteren Aktivitäten des Paktes gemeinsam von BFB und BMWi organisiert sowie koordiniert.

Um die mögliche Verlängerung des Ausbildungspaktes nach der Bundestagswahl vorzubereiten, wird sich die Runde in den kommenden Monaten insbesondere mit zwei Themen befassen - der Einstiegsqualifizierung und dem sogenannten „Matching“. Zur Einstiegsqualifizierung (EQ) findet am 17. September 2013 ein Workshop statt. Das erfolgreichste Instrument des sogenannten Übergangssystems soll künftig noch intensiver eingesetzt werden. Am 27. November 2013 folgt ein weiterer Workshop zum „Matching“. Damit gemeint ist eine der größten bildungspolitischen Herausforderungen, nämlich die Notwendigkeit, qualifizierte Ausbildungsplatzsuchende und Ausbildungsplatzanbieter zusammenzubringen. In einzelnen Regionen und Berufen werden händeringend Bewerber gesucht, während gleichzeitig viele Jugendliche bei den Arbeitsagenturen gemeldet sind, die keinen passenden Ausbildungsplatz finden. Beide Workshops finden im Konferenzraum der BFB-Geschäftsstelle in Berlin statt.

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern
  • Seite ausdrucken
  • Seitenanfang